the global coalition for democracy

Vertagt: Das Global Forum 2020 ist jetzt das Global Forum 2021

Informieren

Sie sich mit unserem Newsletter über direkte Demokratie in der Welt!

Subscribe

Vertagt: Das Global Forum 2020 ist jetzt das Global Forum 2021

06-05-2020

Die Covid-19-Krise hat das öffentliche Leben auf der ganzen Welt zutiefst in Mitleidenschaft gezogen, und das Global Forum für Moderne Direkte Demokratie macht da keine Ausnahme. Um sicherzustellen, dass das Forum ein wirklich globales Ereignis bleiben kann, verschieben wir die Veranstaltung auf den 28. April - 1. Mai 2021. Im Folgenden finden Sie den Brief unserer Ko-Präsidenten.

 

Liebe Freund*innen und Unterstützende der Demokratie auf der ganzen Welt!

"Es gibt Jahrzehnte, in denen nichts geschieht; und es gibt Wochen, in denen Jahrzehnte geschehen". Vor mehr als einem Jahrhundert gab Wladimir Iljitsch Lenin diese Erklärung ab. In den vergangenen Wochen haben wir alle dieses Gefühl in unserem Alltag erlebt.

Alles hängt in der Luft - oder genauer gesagt, liegt am Boden. Und wir haben gesehen, dass die Bewältigung einer globalen Herausforderung legitime und transparente Regierungssysteme erfordert, in denen jeder Einzelne eine verantwortungsvolle Rolle zu spielen hat.

Wir haben auch gesehen, wie die Pandemie unsere Demokratien vor die Herausforderung stellt, viele verschiedene und schwierige Dinge gleichzeitig zu tun, um die bürgerliche Teilhabe auch in einer Zeit der Isolation zu fördern, um schnell hochmoderne digitale Werkzeuge zu entwickeln, um lokale Autonomie mit Effizienz in Einklang zu bringen und um transnational zu kooperieren. Diese Herausforderungen der Pandemie mögen neu erscheinen. Sie spiegeln jedoch die Herausforderungen wider, denen sich die Demokratie gegenübersieht, Herausforderungen, die wir wiederholt in unserem Netzwerk Global Forum on Modern Direct Democracy untersucht haben: wie die Demokratie gleichzeitig lokaler, partizipatorischer, digitaler und transnationaler gestaltet werden kann.

Da sich das Netzwerk des Global Forums weiterhin intensiv mit dieser Arbeit befasst, haben wir unsere eigenen Pläne als Reaktion auf COVID-19 überprüft.

Wir haben also eine Ankündigung: Wir verschieben unser bevorstehendes Global Forum in Bern, Schweiz, das ursprünglich für September 2020 geplant war, auf die Woche des 26. April 2021.

Das Globale Forum 2021 in Bern wird am 26. und 27. April 2021 mit einem zweitägigen Vorprogramm starten. Auf dieses Vorprogramm folgt das Hauptforum vom 28. April bis 1. Mai 2021. Ebenfalls am 1. Mai ist das Forum Gastgeber des Berner Demokratie-Stadtgipfels. Und am 2. Mai 2021, am Tag nach dem Forum, haben Sie die Gelegenheit, einer der ältesten Formen der direkten Demokratie der Welt beizuwohnen, der Landsgemeinde oder Kantonsversammlung im Glarnerland.

Natürlich wird das Global Forum die Auswirkungen der Pandemie auf Demokratie und Partizipation diskutieren, aber das wird nicht unser einziges Thema sein. Zu den thematischen Tracks gehören [1] Die Schweizer DD-Praxis im globalen Kontext, [2] Die Macht der Jugend in Zeiten des Klimawandels, [3] Bürgerversammlungen zur Unterstützung der Demokratie, [4] E-Voting und [5] Globale direkte Demokratie durch die Nutzung von Instrumenten zur transnationalen Bürgerbeteiligung.

 

Während wir uns immer noch inmitten eines globalen Ausnahmezustands befinden, möchten wir Sie an diesem Punkt einladen

(a) die Daten für das Global Forum für Moderne Direkte Demokratie 2021 vorzumerken: 28. April - 1. Mai,

(b) sich für das Forum unter www.2021globalforum.com zu registrieren.

(c) uns mitzuteilen, wie Sie am Global Forum teilnehmen möchten. Während des Forums werden wir mehrere Slots für Workshops, Präsentationen und andere Arten von Beiträgen zur Verfügung haben - bitte senden Sie uns also Ihre Ideen und Vorschläge an inputs@2020globalforum.com.

Wenn Sie einen wissenschaftlichen Beitrag oder eine Präsentation beisteuern möchten oder eine akademische Einladung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter papers@2020globalforum.com. Wenn Ihre Stadt daran interessiert ist, der neuen Internationalen Liga der Demokratischen Städte beizutreten und/oder am "Berner Demokratie-Stadtgipfel" am 1. Mai 2021 vertreten zu sein, kontaktieren Sie uns unter citysummit@2020globalforum.com.

Dies scheint vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt zu sein, um Vorkehrungen für eine Veranstaltung im nächsten Jahr zu treffen. Aber vergessen Sie nicht, dass sich unser Verständnis von der Zeit mit der Zeit verändert. Da nur noch ein Jahr bis zum nächsten Global Forum für Moderne Direkte Demokratie verbleibt, möchten wir von Ihnen hören und mit Ihnen zusammenarbeiten - mehr als je zuvor.

Mit den besten Grüßen,

Joe Mathews und Bruno Kaufmann
Ko-Präsidenten des Global Forums für Moderne Direkte Demokratie

The Global Forum on Modern Direct Democracy is the largest gathering devoted to direct democracy worldwide. It favours a multidisciplinary approach,...

Website Info

Democracy International is a registered association in Germany
(eingetragener Verein e.V.).

Gürzenichstraße 21 a-c
50667 Cologne
Germany
Phone: +49 (0) 221 669 66 50
Fax: +49 (0) 221 669 665 99
Email: contact@democracy-international.org

Amtsgericht Köln
VR-Nr. 17139

Full website information here

Data protection - Datenschutz
 

Bank

Democracy International e.V.
IBAN: DE 58370205000001515101
BIC: BFSWDE33XXX

Bank für Sozialwirtschaft
Konto: 1515101
BLZ: 37020500

Sign up

to our news, analyses and features on direct democracy worldwide!

Subscribe

Follow us